Daten & Fakten

Studium

Seit SS 2004 Studentin an der Universität zu Köln im Fach Musik auf Lehramt Sek. I, HF Gesang und NF Klavier

 

20. Oktober 2007 Ablegung der Fachpraktischen Prüfung an der Universität zu Köln.


Praktika · Beruf · Interessen

1987-2001 Ballett, Iris Hofmann, Petra Vetter

1990-2001 Blockflöte (Sopran, Alt, Tenor, Bass), Gabriele Haake.

Seit 1992 Klavier, Gabriele Haake, Ingrid Welzel, John Bruce McAlpine

1993-2001 Steppen, Iris Hofmann

Seit 1994 Gesang (klassisch), Gabriele Haake, Edina Soriano, Prof. Thomas Heyer und Judith Lindenbaum

1994-2001 Hip-Hop, Iris Hofmann, Ezana Bahlebi

1997-2001 Spitzentanz, Iris Hofmann

1997-2001 Breakdance (freies Training)

1999 Betriebspraktikum: Private Musikschule Haake

2003 Wochenendprojekt: Leiterin bei der Erarbeitung eines Musicals mit Kindern von 5 bis 11 Jahren

Seit 2004 Klavierunterricht für Anfängerinnen und Anfänger

2007-2009 Erlernen der japanischen Sprache am Japanischen Kulturinstitut Köln ケルン日本文化会館

2008-2011 Stimmbildung für Anfängerinnen und Anfänger, auch im Bethanien Kinderdorf Refrath

2009-2010 Praktikum an der Kölner Oper, im Referat für Theater und Schule bei Frank Rohde

September 2009 Gründung meiner Musikschule

November 2009 bis 2012 Saxophonunterricht bei Guntram Freytag

November 2009 ABRSM Grade 5 Theory of Music, passed with distinction

Dezember 2010 ABRSM Grade 8 Singing, passed with distinction

Seit Februar 2012 official Zumba® Instructor, Basic Steps Level 1, ZIN Mitglied

Seit Juli 2012 official Zumba® Gold Instructor

Juli 2012 bis Februar 2013 Teilnahme NLP-Practitioner bei diedenkweisen, Romina und Gary Schell

Februar 2013 NLP-Practitioner, DVNLP & IANLP

2013-2015 Ballett, Sandra Peldszus

März bis Juli 2013 Teilnahme NLP-Master bei diedenkweisen, Romina und Gary Schell

Juli 2013 NLP-Master, DVNLP & IANLP

Februar bis Juni 2016 Teilnahme Hypnose Ausbildung bei diedenkweisen, Gary Schell und Jan von Berg

Juni 2016 Zertifizierter Hypno-MasterCoach (DVH & NGH) und NLP-Hypnose Coach (diedenkweisen)

Juli 2016 ABRSM Grade 6 Theory of Music, passed with merit

 

Konzerte & Auftritte

1988 bis 2001 diverse Tanzauftritte im Bergischen Löwen (BGL), Hotel Maritim (Köln), Albertus-Magnus-Gymnasium (BGL), Integrierte Gesamtschule Paffrath, Villa Zanders (BGL), Kirschblütenfeste in Refrath

2005 traditionelle japanische Tänze mit dem Kölner Gagaku Ensemble, Universität zu Köln.

 

Seit 1992 Teilnahme an diversen Schülerkonzerten der privaten Musikschule Haake unter der Leitung von Gabriele Haake als Schülerin (Blockflöte, Klavier, Gesang) und als Gast (Blockflöte und Gesang).

Mai 1992, Mitwirkung im Kinderchor in Carl Orffs Carmina Burana in der Kölner Philharmonie

Seit 1995 Teilnahme an diversen Schülerkonzerten unter der Leitung von Ingrid Welzel (als Schülerin, Klavier und als Gast: Gesang).

2006 Konzertreise mit dem Kölner Gagaku Ensemble nach Japan und Hawai'i. Traditionelle japanische Instrumente (Koto, Hichiriki & Taiko) und Gesang.

 

Gesang (Auswahl):

Juni 2001, Buchpräsentation

Mai 2004, Musical für Kinder unter der Leitung von Frank Rohde

Dezember 2004, Weihnachtsmesse

März 2005, Musiktheatherprojekt „Verbotene Liebe“, unter der Leitung von Martin Krasnenko, Theater Solingen

April 2005 und März 2007, Konzerte unter eigener Leitung

Juli 2007, Mitwirkung im Europäischen Kammerchor bei einer CD-Produktion mit Concerto Köln und Natalie Dessay 2007 Teilnahme am "Best of..."-Konzert, Gesang, der Universität zu Köln

2008 bis 2011 regelmäßige Auftritte mit Nora Fitting

Juni 2010, Mitwirkung im Kammerchor CONSTANT der Antoniterkirche bei einer CD-Aufnahme mit romantischer a cappella Chormusik von Robert Fuchs

Seit 2010, Auftritte mit Guntram Freytag und seiner Gruppe D’ACCORD mit ihrem Tangoprogramm.

November 2012/2013, Rolle der "Mutter" bei Opernaufführung "Hänsel und Gretel" im Rahmen der Heidkamper Kulturtage.

Mai 2014, Deutsche Erstaufführung "Gottesmühlen" von Valery Voronov, Leitung Michael Reif, Solopartie Alt I.

Juni 2014, Mitwirkung bei Opernaufführung "Giove in Argo", Vokalensemble l'arte del mondo, Leitung Werner Ehrhardt, Händel Festspiele - Bad Lauchstädt

Oktober 2014, Mitwirkung bei Opernaufführung "Giove in Argo", Vokalensemble l'arte del mondo, Leitung Werner Ehrhardt, Leverkusen

Dezember 2015, "Aida", G. Verdi, im Extrachor der Oper Köln, Staatenhaus. Musikalische Leitung: Will Humburg.

Februar 2016, "JEANNE D'ARC - Szenen aus dem Leben der Heiligen Johanna", W. Braunfels, im Extrachor der Oper Köln, Staatenhaus. Musikalische Leitung: Lothar Zagrosek. Inszenierung: Tatjana Gürbaca.

Seit 2016, "Zwischen Liebe & Sehnsucht", Jazzromanzen, Bossa Nove & Tangos. Charlotte Sander - Gesang, Jan Weigelt - Klavier.Juni 2017, "Fidelio", L. van Beethoven, im Extrachor der Oper Köln, Staatenhaus. Musikalische Leitung: Alexander Rumpf. Inszenierung: Michael Hampe.

September 2017, "Tannhäuser" R. Wagner, Extrachor der Oper Köln, Staatenhaus. Musikalische Leitung: François-Xavier Roth. Inszenierung: Patrick Kinmonth.

Dezember 2017, "Carmina Burana" C. Orff, Extrachor der Oper Köln, Staatenhaus. Musikalische Leitung: Leo Hussain.

 

Ensembles

Cologne Gagaku Ensemble

Diverse Auftritte seit 2005, unter anderem im September 2006 Konzertreise nach Japan und Hawaii. Instrumente: Koto, Hichiriki, Taiko und Gesang unter der Leitung von Yoshiro Shimizu.

 

Die Spass-Girls

Seit 2007, a cappella Gesang unter der Leitung von Judith Lindenbaum.

 

Meine Schönen · A Singing Affair

Seit 2013-2016, Gesang zu dritt, a cappella!

 

l'arte del mondo

2016-2016, Vokalensemble l'arte del mondo unter der Leitung von Werner Ehrhardt

 

Extrachor Köln

Seit 2015, Extrachor Köln unter der Leitung von Andrew Ollivant, Oper Köln.