Vita

Charlotte Sander, Mezzosopran
©MeHoFoto 2015. Charlotte Sander, Mezzosopran

Charlotte Sander (Mezzosopran), in Köln geboren, erhielt schon in jungen Jahren Unterricht in Blockflöte, Klavier und Gesang.

 

Nach dem Abitur studierte sie Musik an der Universität zu Köln und vertiefte ihre Fähigkeiten vor allem in Gesang und Klavier.

 

Bei Yoshiro Shimizu lernte sie die traditionelle japanische Hofmusik, Gagaku, kennen und wurde Mitglied im Cologne Gagaku Ensemble. Sie spielte Koto, Taiko, Hichiriki und sang traditionelle japanische Stücke. 2006 ging sie mit dem Gagaku Ensemble auf Konzertreise nach Japan und Hawaii und spielte unter anderem in Fuchû (bei Tôkyô), Tenri, Kyôto und Honolulu.

 

Sie bildete sich während des Studiums weiter, um ihre Leidenschaft, die Gesangspädagogik, zum Beruf machen zu können. Das ermöglicht ihr seitdem musikpädagogisch tätig zu sein und Musikbegeisterte allen Alters in Gesang und Klavier zu unterrichten. Sie gründete eine private Musikschule und unterrichtete unter anderem im Bethanien Kinderdorf Refrath.

 

Sie wirkte bei verschiedensten Projekten und CD-Aufnahmen mit und trat bei kleinen Konzerten solistisch oder als Chormitglied (Europäischer Kammerchor Köln · Michael Reif, Kammerchor Constant · Harald Jers, Vokalensemble l'arte del mondo · Werner Ehrhard & Benno Schachtner) auf.

2012 sang sie mit Begeisterung die Rolle der Mutter aus E. Humperdincks "Hänsel und Gretel" bei den Heidkamper Kulturtagen. Wiederaufnahme 2013.

 

2008 bis 2011, Auftritte und Konzerte mit Nora Fitting. 

Seit 2009 arbeitet sie mit Ainoa Padrón (Korrepetitorin) zusammen.

 

Die Leidenschaft für Tango Nuevo hat zu einer wunderbaren Zusammenarbeit mit Guntram Freytag geführt. 2010 bis 2012 traten Guntram Freytag mit seiner Gruppe D'ACCORD und Charlotte Sander mit ihrem Tangoprogramm auf.

 

2013 bis 2016 Mitglied bei "Meine Schönen · A Singing Affair", eine Mädels dreier-a-cappella-Gruppe.

2014 bis 2016 Mitglied des Vokalensembles l'arte del mondo unter der Leitung von Werner Ehrhardt. Probenarbeit unter der Leitung von Benno Schachtner.

Seit August 2015 Mitglied im Extrachor Köln unter der Leitung von Andrew Ollivant, Oper Köln.

Seit November 2016 sind Jan Weigelt und Charlotte Sander mit ihrem Programm "Zwischen Liebe und Sehnsucht" unterwegs.

 

Charlotte Sander studiert privat Gesangspädagogik und Gesang bei Judith Lindenbaum (Köln).